Terrassendach

-

Die Natur genießen bei jedem Wetter

Individuelle Lösungen von SOLARLUX und THIELMANN: ob es nun ein Terrassendach oder ein Glashaus mit senkrechten Glas-Elementen sein soll - jedes System passt sich optimal dem Projekt und Anforderungen des Bauherren an.  Unsere Terrassendächer bieten ein Freiluftvergnügen - unabhängig davon ob es regnet oder stürmt. Die Terrasse wird in einen Ort verwandelt, an dem man zeitgleich die Natur genießen kann und trotzdem wetterunabhängig ist. Es wird ein zusätzlicher Wohnraum gewonnen, wo Möbel und Textilien geschützt sind und daher immer einladend und wohnlich wirken.

Verschiedenen Dachkonstruktionen und Ausführungen ermöglichen es dem Kunden, genau jenes Produkt zu finden, welches seinen Wünschen, Anforderungen und bestehenden Bausubstanz gerecht wird. Das klassische Terrasssendach mit seiner filigranen Pultdachkonstruktion aus Aluminium mit seinen stahlverstärkten Sparren, Traufen und Stützen erlauben große Dachflächen mit einer hohen Tragfähigkeit. Gerade dadurch ist diese Konstruktion gerade in Tirol sehr empfehlenswert, wo Schneelasten durchaus ein wichtiges Thema sind!

Die verwendeten Materialien für die Terrassendächer bieten höchste Gestaltungsfreiheit aber auch - und das ist uns besonders wichtig - Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Ein Terrassendach macht nur Spaß, wenn man keine Sorgen damit hat.

Neben dem klassischen Aluminium-Dächern bietet SOLARLUX auch Dächer, die auf der Innenseite des Daches aus Holz gefertigt werden, während die Aluminium-Deckschlaen die Außenseite gegen Witterungseinflüsse schützt. Die Deckschalen sind in jeder beliebigen RAL-Farbe erhältlich.

Aluminium: das Material für Langlebigkeit

  • nahezu wartungsfrei und daher extrem langlebig, kein verwittern
  • große Auswahl an Farben - auch in Sonderfarben, Eloxal oder DB
  • leicht zu reinigen
  • statisch geeignet für große Lasten

Holz: der natürliche Werkstoff für Behaglichkeit

  • zertifizierte Holzer
  • Lacke werden nur auf Wasserbasis verwendet
  • Standardhölzer sind Fichte und Kiefer
  • aber auch verschiedene andere Hölzer werden eingesetzt
  • individuelle Oberflächenbehandlung möglich: lasiert, handgeölt oder deckend lackiert

ABER WAS SIND NUN DIE VORTEILE EINER TERRASSENÜBERDACHUNG?

  • Wind- und Wetterschutz: ein Glashaus schützt gegen Zugluft, ohne den Blick in den Garten einzuschränken und gegen Regen und Schnee
  • Geschützte Möbel und Pflanzen: das Hin- und Hertragen von Möbeln und Pflanzen hat ein Ende
  • Wertsteigerung für die Immobilie: ein zusätzlicher Wohnraum wird geschaffen
  • Wärmepuffer zum bestehenden Haus

Doch neben dem klassichen Pultdach gibt es mittlerweile auch ein kubisches Flachdach, das sich ganz besonders an minimalistische Bauformen perfekt anpasst. Das neue Flachdach von SOLARLUX mit dem Namen ACUBIS überzeugt aber gerade im Design und kann an das Haus angeschlossen sein, oder freistehend gebaut werden. Die innen liegende Statik verleiht dem Dach eine Eleganz. Die Dachneigung beträgt nur 2 Grad und ist dafür das Auge kaum sichtbar, garantiert jedoch die Entwässerung der Dachfläche. Ein flacher, einteiliger Wandanschluss sorgt für die optische Leichtigkeit.

Welches Dach, welche Materialien für Ihr Projekt nun am besten geeignet ist, erfahren Sie gerne bei einer eingehenden Beratung in unserem Schauraum in Innsbruck.

DAS BIETET IHNEN DIE FIRMA THIELMANN:

  • intensive Beratung und Planung
  • kostenlose Visualisierung
  • Vielfalt in Form, Material und Farbe
  • harmonischer Anschluss an die bestehende Hausarchitektur
  • Einhaltung aller gültigen Normen und Vorschriften

Bildergalerie Glashaus - Terrassendach


Verweise

Ganzglas - Schiebesystem